Workplace-as-a-Service – Jetzt im Unternehmen Kosten senken!

Inhaltsverzeichnis

Share on twitter
Block_Tech_Digi

Setzen Sie auf Workplace-as-a-Service

WaaS steht für Workplace-as-a-Service und beschreibt eine Methode für flexibles Arbeiten. Das altbewährte Mietmodell für Software wurde um die vollständige Ausstattung von Arbeitsplätzen erweitert. WaaS erzielt für Unternehmen eine deutliche Kosteneinsparung und erreicht die enorme Flexibilität eines progressiven IT-Bereichs.

Die mietbaren IT-Arbeitsplatzlösungen stehen unterschiedlichsten Unternehmensgrößen zur Verfügung und bieten konfigurierbare Modelle zum Festpreis an.

Schlüsselfertige IT-Systeme als Workplace-as-a-Service

Die Digitalisierung schafft mit durchdachten Angeboten für das Lifestyle Management von IT-Arbeitsplätzen vor allem wirtschaftliche Vorteile für die Unternehmen und IT-Abteilungen.

Die WaaS-Lösungen haben sich aus dem Teilbereich der Software as a Service SaaS entwickelt und durch die verstärkte Nutzung von Cloud Technologien zunehmend an Bedeutung gewonnen. Der Service liefert komplett funktionstüchtige Arbeitsplätze inklusive bereitgestellter Hard- und Software.

Das können PCs, Monitore, Tablets, Smartphones oder auch Peripheriegeräte sein. Kunden profitieren vor allem aus unternehmerischer Sicht von einer Abrechnung auf Basis eines Mietmodells, das abhängig ist von der Nutzungsdauer und der Anzahl der Workplaces.

Wo steht Ihre IT-Infrastruktur?

Es ist Zeit für einen Status Quo! Wie sieht es aus mit der derzeitigen Architektur und IT-Infrastruktur in Ihrem Unternehmen? Sehen Sie Einsparpotenziale bei gleichzeitig steigenden Anforderungen der Ausstattung? Wie wäre es mit einem Baukastensystem, das einen flexiblen Leistungsumfang bietet und bei dem Sie den Umfang der Bereitstellungen rund um Workplace-as-a-Service flexibel festlegen können?

Eine Plattform steht als zentrale Basis für alle Services zur Verfügung und bietet die volle Kontrolle über die IT-Ausstattung, während sich die IT-Abteilung auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren kann. Eine Smart Workplace Solution bedeutet eine komplette Hard- und Softwarebeschaffung sowie Lifestyle Management.

Unternehmen sollten an die hohen Kosten für eine regelmäßige Bereitstellung der benötigten Geräte, die Aktualisierung der Software, die Sicherung der Daten, Bestellungen, Lieferungen, Installationen, Inbetriebnahme und Wartung denken!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

On-Prem vs. Cloud

Bei der Gestaltung von sicheren Workplace-as-a-Service Angeboten setzen Anbietern zunehmend auf die fortschrittliche Cloud Technologie. Das entlastet die unternehmenseigene IT-Abteilung und vereinfacht bzw. verkürzt IT-Routinen. Doch den eigentlichen Mehrwert von Cloud Lösungen sehen Experten in der sicheren Speicherung von Daten.

Eine End-to-End-Lösung bietet hohe Sicherheitsstandards für den Schutz und die Integrität der Daten. Die Frage nach On-Prem vs. Cloud kann daher nur mit dem klaren Trend zu Cloud-Technologien beantwortet werden. Es gibt eine Abkehr von teuren und oft starren On-Prem-Lösungen.

Unternehmen wünschen sich stattdessen skalierbare Lösungen wie die WaaS, die monatliche Festkosten verursachen statt hoher Investitionskosten. Alle physischen Endgeräte sind zudem ausreichend gegen unbefugte Nutzer abgesichert.

Unternehmen sollten auf Basis eines ganzheitlichen Sicherheitskonzeptes, dass sowohl rechtliche Vorgaben erfüllt, als auch die individuellen Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens einhält, eine Beratung von einem Experten in Anspruch nehmen.

Beim Vergleich von On-Prem vs. Cloud zeigen sich die deutlichen Vorteile der Cloud-Technologie. Kunden erhalten ein Mietmodell, das von hohen Anschaffungskosten und Investitionsrisiken für die Anschaffung von Hard- und Software entbindet. Anbietern stellen die kompletten Services, Geräte und Software rund um jeden Arbeitsplatz im Unternehmen zur Verfügung.

Die gemieteten Systemkomponenten sind flexibel anpassbar und werden je nach Bedarf modernisiert. Das schließt den automatischen Austausch alter Geräte aus.

Workspace as a Service
Workspace as a Service von Viking.de

Vorteile von Workplace-as-a-Service

Die attraktiven IT-Arbeitsplatzlösungen aus Hardware, Software, Cloud und persönlicher Individualisierung sowie Support bieten klar kalkulierbare Betriebskosten. Dabei können sich die Nutzer die Geräte und Apps selbst aussuchen. Weitere Vorteile von Workplace-as-a-Service sind:

  • Sie zahlen nur nach Verbrauch und buchen alle Services flexibel zur monatlichen Miete. Das bedeutet nutzungsabhängige und flexible Preismodelle mit kurzen Vertragslaufzeiten.

  • Der Zugriff kann auch außerhalb des Unternehmensnetzwerks und von verschiedenen Geräten aus erfolgen. Das spart die Investition in eigene Server und reduziert Investitionen.

  • Individuelle Workflows optimieren Prozesse und die intuitive Benutzeroberfläche sorgt für bessere Anwendung. Außerdem profitieren Unternehmen von hoher Kompatibilität zu anderen Anwendungen durch Schnittstellen.

  • Sie haben immer die aktuellste Version der Software inklusive, denn die Updates erfolgen automatisiert im Hintergrund. Die stets modernen Arbeitsplätze sorgen außerdem für eine höhere Zufriedenheit der Mitarbeiter, was im Allgemeinen zu einer gesteigerten Effizienz führt.

  • Schafft bis zu 30 % mehr Freiraum durch die hohe Standardisierung und Automatisierung von Routineaufgaben. Auch das erhöht noch einmal zusätzlich den Workflow und die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter.

  • IT-Abteilungen erhalten eine bisher nie dagewesene Transparenz losgelöst von Tools.

Modernes Workplace Lifestyle Management

Modernes Lifestyle Management bedeutet die volle Übersicht und Kontrolle für Kunden, auch bei vielen Standorten oder Mitarbeitern. Auch das ist Teil eine ganzheitlichen Workplace-as-a-Service Standards und einer der Trends im Rahmen der digitalen Transformation in der Wirtschaft.

Unternehmen und Betriebe profitieren von einem deutlichen Technologievorsprung und vermeiden unnötige Investments. Ressourcen werden frei, die dann für strategische Vorhaben und Projekt eingesetzt werden können.

Share on email
Share on print

Weitere Artikel zum Thema Blockchain & Technologien: